Aktien

Aktien sind gewissermaßen kleine Anteile an Unternehmen. Wenn ein Unternehmen die Gesellschaftsform einer Aktiengesellschaft gewählt hat, emittiert es Aktien an der Börse. Auf dem freien Markt kann sich so ein Recht darauf erworben werden, an den Gewinnen des Unternehmens zu partizipieren. Dies geschieht im Idealfall durch den höheren Wert der Aktie und die gezahlten Renditen (Gewinnausschüttungen an Anteilseigner) die sich in Korrelation zu dem Wert der gehaltenen Aktien/Anteile bewegen.

Aktien Risikofaktoren

Natürlich kauft man sich so aber auch die Pflicht, bei einem für das Unternehmen schlecht verlaufenden Geschäftsjahr den Verlust mit zu tragen, der sich im gesunkenen Wiederverkaufswert der Aktie und dem Ausbleiben der Renditezahlung widerspiegelt.

Aus der Risiko-Perspektive gehören die Aktien in die Kategorie der Geldanlagen mit höherem Risiko. Den Anlagezeitraum kann man bei dieser Investitionsform selbst wählen und bestimmt sich zumeist aus der erwarteten Entwicklung des Unternehmens.

Aktualität – das A & O im Aktiengeschäft

Einzel-Aktien zu halten bedeutet für den Anleger im Geschehen rund um die Wirtschaft stets up to date sein zu müssen und aufmerksam die Aktionen der Firmen, von denen man Anteile hält zu beobachten. Immer wieder werden die Finanzmärkte von Krisen geschüttelt.

Wer hier nicht schnell reagiert, hat in kurzer Zeit seinen herausgearbeiteten Vorteil eingebüßt und muss im schlimmsten Fall mit einem totalen Wertverlust seiner Aktien rechnen. Allerdings existiert mit Einzelaktien für den klugen Anleger, der bereit ist, viel Zeit zu investieren innerhalb kürzerer Zeit auch eine deutliche Gewinnchance.

Volles Risiko mit Optionsscheinen

Wer es noch ein wenig spannender mag, investiert in Optionsscheine. Diese sind terminlich gebundene Schätzungen einer Kursentwicklung und mögen dem unerfahrenen Außenstehenden ein wenig wie Wetten auf hohem Niveau erscheinen. Mit Optionsscheinen lässt sich auch in schlimmsten Krisenzeiten noch Geld mit Aktien verdienen.

Letzten Endes bedeutet eine Krise auch immer eine bereinigende Zeit und das Entstehen neuer Wertzuwachschancen von ehemals überbewerteten Aktien, die nun wieder ein auf ein normales Niveau gefallen sind. Bei Aktien dreht sich alles um die Frage des richtigen Zeitpunktes für Kauf und Verkauf.