2. Oktober 2013

Konto online eröffnen

Das Internet hat Einzug in das alltägliche Leben gehalten. Ob zur Kommunikation mit Freunden, Freizeitgestaltung oder um geschäftlich tätig zu werden, das World Wide Web ist unverzichtbar geworden. Um ein Konto zu eröffnen, wählen jedoch viele immer noch den konventionellen Weg und eröffnen das Konto bei einer lokal ansässigen Bank. Dabei bieten Finanzdienstleister online oft Konten zu viel günstigeren Konditionen an.

Ein klarer Vorteil gegenüber einer herkömmlichen Bank ist die Zeitersparnis. Banken liegen meist im Zentrum einer Stadt, dort sind Parkplätze bekannterweise sehr knapp bemessen. In der Regel steht nicht sofort ein Mitarbeiter zur Verfügung. Wer gerne vergleicht, muss diesen Aufwand mehrmals bei verschiedenen Banken betreiben. Bankmitarbeiter versuchen natürlich mit Nachdruck und Lockangeboten, ihr Produkt an den Mann oder die Frau zu bringen. Im Internet ist dank Suchmaschinen schnell ein Portal gefunden, auf dem die verschiedenen Arten von Onlinekonten verglichen werden. Übersichtlich werden hier die Vorteile des jeweiligen Finanzdienstleisters aufgezeigt.

Banken, die online arbeiten, ersparen sich die teure Miete für ein Gebäude am besten Platz der Stadt, wovon der Kunde wieder profitiert. Gebühren werden gering gehalten, geht beim Konto regelmäßig Geld ein, entfallen die Gebühren in vielen Fällen. Es ist darauf zu achten, ob für Transaktionen Gebühren verlangt werden und in welcher Höhe. Oft entfällt zwar die Grundgebühr, dafür fallen für Überweisungen oder ähnliches höhere Gebühren an. Für den Laien erschließen sich oft nicht auf den ersten Blick Vor- und Nachteile. Im Internet sind schnell Portale gefunden, die Online Konten vergleichen. Im Vorfeld vergleichen zahlt sich auf lange Sicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.