Kreditkarte ohne Schufa

Eine Kreditkarte ohne Schufa ist kein komplett neues Produkt, denn die Vertreiber dieser Kreditkarte trotz Schufa haben diese schon vor längerer Zeit auf den Markt gebracht. Für viele Verbraucher ist diese Kreditkarte schufafrei sehr wichtig, denn längst sind die Zeiten vorbei, wo eine Kreditkarte nur etwas für reichere Menschen war.

Leider kommt ein Eintrag in der Schufa relativ leicht zustande, weshalb nach einer Kreditkarte ohne Schufa sehr häufig gesucht wird. Es reichen für einen Eintrag in der Schufa bereits wenige nicht bezahlte Rechnungen. Nachdem dann die Kreditwürdigkeit negativ ist, vergeben viele Banken oftmals keine Kreditkarte schufafrei. Die Kunden gelten dann als unseriös und Schwierigkeiten sollten vermieden werden. Auch wenn diese Personen vielleicht wieder zahlungsunfähig werden, gibt es dennoch eine Kreditkarte schufafrei, denn oft ist die Kreditkarte trotz Schufa eine Lösung des Problems.

Der Unterschied zur “normalen” Kreditkarte

Die Frage lautet, wie sich eine normale Kreditkarte von der Kreditkarte ohne Schufa unterscheidet. Der Eintrag bei der Schufa wird bei der Kreditkarte trotz Schufa nicht berücksichtigt. Auf der einen Seite hat die Kreditkarte schufafrei Vorteile und aber auch Nachteile. Es handelt sich bei der Kreditkarte ohne Schufa um eine Karte ohne Kredit auf Guthabenbasis. Wird Geld auf die Kreditkarte trotz Schufa geladen, dann kann ohne Bargeld bezahlt werden. Dabei kann die Kreditkarte nicht überzogen werden. Die Vorteile von der Kreditkarte ohne Schufa sind die gleichen, wie bei einer normalen Kreditkarte.

Es kann mit der Kreditkarte trotz Schufa im Internet und im Aus- und Inland gezahlt werden. Natürlich funktioniert dies nur mit einem vorhandenen Guthaben. Am wichtigsten ist bei der Kreditkarte schufafrei, dass es eben keinen Kredit gibt. Es kann auch die Kreditkarte schufafrei und eine Prepaidkarte verglichen werden. Eine normale Prepaidkarte ist oft ein Ersatz für eine Kreditkarte ohne Schufa.

Die Prepaidkarte und die Kreditkarte trotz Schufa basieren auf demselben Grundmodell. Bei der Prepaidkarte und bei der Kreditkarte schufafrei kann nur Geld ausgegeben werden, was auch einbezahlt wurde. Eine Person mit einem Schufa-Eintrag kann also eine Kreditkarte ohne Schufa oder eine Prepaidkarte ins Auge fassen. Leider ist die Auswahl der Anbieter von einer Kreditkarte trotz Schufa nicht so vielfältig wie bei normalen Kreditkarten.